1-8
WEBSESSION REPLAY

Schutz vor Datenverlust und -missbrauch in weltweit verteilten Prozessketten

Wenn Mitarbeiter auf SAP-Daten zugreifen, diese exportieren und verteilen, dann ist die Gefahr für Datenverlust und –missbrauch groß. Es muss nicht gleich der unzufriedene oder ausscheidende Mitarbeiter sein, der Kundendaten oder Konstruktionszeichnungen an den Wettbewerber weiterleitet. Bei der täglichen Arbeit werden SAP-Daten exportiert, per Mailanhang versendet oder auf Datenträgern gespeichert und weitergegeben. Deshalb sind Anwender das primäre Ziel heutiger Cyber-Attacken.

Sie brauchen eine geschützte Umgebung, in der Datensicherheit wirksam, aber transparent ist. Aber das SAP-Berechtigungskonzept wirkt nur in SAP und deshalb bleiben SAP-Datenexporte ungeschützt.

In unserer Websession zeigen wir zusammen mit unserem Partner SECUDE, wie sie Ihre „Kronjuwelen“ in SAP, Microsoft und CAD-Anwendungen End-to-End schützen können.

Sprecher:
Mario Krukow, Senior Architect | Cybersecur
ity & Compliance, All for One Group & Holger Hügel, Vice President Technology, SECUDE International AG

Erfahren Sie mehr zu unserem Gesamtpaket für den Schutz Ihrer „Kronjuwelen“ in SAP, Microsoft und CAD-Anwendungen in unserem Websession Replay:

Für Fragen zum Replay kontaktieren Sie bitte:

Esther Jeske
All for One Group AG
T: +49 711 78807 462
M: +49 171 336 91 49
esther.jeske@all-for-one.com