Data Centric Security – Schutz vor Datenverlust und -missbrauch in weltweit verteilten Prozessketten.

06.05.2019, 14:00 Uhr - 14:45 Uhr

Zur Websession anmelden

Schützen Sie Ihre „Kronjuwelen“ in SAP, Microsoft und CAD-Anwendungen End-to-End

Wenn Mitarbeiter auf SAP-Daten zugreifen, diese exportieren und verteilen, dann ist die Gefahr für Datenverlust und –missbrauch groß. Es muss nicht gleich der unzufriedene oder ausscheidende Mitarbeiter sein, der Kundendaten oder Konstruktionszeichnungen an den Wettbewerber weiterleitet. Bei der täglichen Arbeit werden SAP-Daten exportiert, per Mailanhang versendet oder auf Datenträgern gespeichert und weitergegeben.

Deshalb sind Anwender das primäre Ziel heutiger Cyberattacken. Sie brauchen eine geschützte Umgebung, in der Datensicherheit wirksam, aber transparent ist. Aber das SAP-Berechtigungskonzept wirkt nur in SAP und deshalb bleiben SAP-Datenexporte ungeschützt. 

In unserer Websession zeigen wir zusammen mit unserem Partner SECUDE, wie sie Ihre „Kronjuwelen“ in SAP, Microsoft und CAD-Anwendungen End-to-End schützen können:

  • Erfahren Sie, wie Sie auf Basis von Microsoft Azure Information Protection und Dataprotector for SAP
  • SAP-Sicherheitsprozesse und -Datenklassifikationen automatisieren,
  • SAP-Downloads und -Hintergrundtransfers kontrollieren und exportierte Dokumente schützen,
  • effektiv verhindern, dass verteilte geschäftskritische Daten und Dokumente (z.B. Konstruktionszeichnungen) in falsche Hände geraten,
  • und zwingende DSGVO Sicherheitsanforderungen jenseits von SAP ILM umsetzten.
  • Überzeugen Sie sich in einer Live-Demo von der der Lösung, die Ihre Daten schützt, aber Ihre Prozesseffizienz bewahrt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Zielgruppe: Strategische IT Entscheider, Cybersecurity-Verantwortliche, Compliance-Verantwortliche, IT-Mitarbeiter im Bereich SAP-Betrieb und Information Protection

Sprecher: Mario Krukow, Senior Architect | Cybersecurity & Compliance, All for One Group & Holger Hügel, Vice President Technology, SECUDE International AG

 

Sie haben zum genannten Termin keine Zeit?
Dann melden Sie sich trotzdem an – wir senden Ihnen im Nachgang gerne eine Aufzeichnung zu.

Das brauchen Sie zur Teilnahme

  • PC/Notebook mit Internet-Zugang
  • Lautsprecher oder Headset

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Einwahldaten erhalten Sie von uns rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail.

 

Wünschen Sie weitere Informationen?
Dann wenden Sie sich bitte an: 
Roland Heim 
Tel. +49 (0)7131-3940311 
roland.heim@all-for-one.com

Jetzt anmelden